gaensefuesschen-schwarz.png

WEITERE REFERENZEN

2007 Pneumologie Herr Dr. med. C. Löschhorn, Mellingerstrasse 207, Täfernhof, 5405 Baden-Dättwil

Im Täfernhof in Baden-Dättwil gibt es schon andere Arztpraxen. Mit dem Bau der pneumologischen Praxis von Herrn Dr. Löschhorn konnte man das Angebot erweitern. Der Praxisbau und das Praxisdesign wurden an die Architektur des Hauses angepasst. Durch den Innenhof gelangt man zum Eingang. Als Kern wird der Empfangs- sowie der Wartebereich mit der Neurologiepraxis von Frau Dr. Bischof geteilt. Vom Kern gelangt man in zwei Flügel zu je einer Praxis. Die Zugänge zu den Untersuchungszimmern sind nicht bündig mit der Korridorwand – es entstehen Eingangsnischen, welche farbig hinterlegt werden. Dadurch bekommt der Korridor eine gewisse Spannung, die Untersuchungszimmer wirken wie Kuben, welche dem ganzen Bild einen Rhythmus geben. Der Praxisumbau fand 2007 statt.

2017 First  Tödistrasse 49, Zürich

Die Arztpraxis First ist eine Praxis, die sich auf ein neues Verfahren spezialisiert hat, um Gelenkprobleme mit der Eigenbluttherapie zu behandeln. Es war daher wichtig, das Labor in die Untersuchungsräume sowie in der Planung beim Umbau zu berücksichtigen.

2017 Reha Zeno Forchstrasse 51, Zürich

Innerhalb von drei Wochen wurde die Physiotherapiepraxis Reha Zeno umgebaut / renoviert. Die Räumlichkeiten wurden durch einen vollverglasten Warteraum aufgewertet. 

2017 Dr. Richter Schaffhauserstrasse 61, 8400 Winterthur

Die Arztpraxis von Herrn Dr. Richter wurde in kurzer Zeit, innerhalb von 6 Wochen umgebaut / renoviert. Man hat sich für eine sehr funktionale Praxiseinrichtung entschieden. Der Kern der Praxis wurde farbig gestaltet und als weitere Farbtupfer wurden die Stühle ausgesucht. Ansonsten präsentiert sich die Praxis schlicht in Weiss. Bei der Planung dieser Kardiologie war die Klimatisierung sehr wichtig, damit auch an heissen Tagen die Geräte ohne Probleme funktionieren. Unsere Praxisdesigner haben diese Praxis 2017 renoviert

2016 Kinder Praxis Globus, 8706 Feldmeilen

Die Kinderarztpraxis Globus in Feldmeilen wurde in einer ehemaligen Ladenfläche gebaut. Das Budget hat dabei eine grosse Rolle gespielt, so wurde die Praxisausstattung auf ein Minimum reduziert, z.B. wurde der Plattenboden vom ehemaligen Ladenlokal übernommen. Aber durch das Einsetzen von wunderbaren Bildern, welche extra für die Praxis und den Praxisumbau angefertigt wurden, konnte das Praxisdesign aufgewertet werden. Die eingesetzten Bilder stellen die verschiedenen Kontinente, Tier- und Pflanzenwelt dar. Daraus folgte der Praxisname Globus.